FAQ

- Sind die Arbeiten sehr umfangreich?

Nein, denn mit Kinemagic entscheiden Sie sich für eine sehr schnell umsetzbare Lösung, die ohne große Handwerksarbeiten auskommt. Sie benötigen weder Fliesenleger noch Maler oder Verputzer, denn unsere Duschwände verdecken sogar Rohbauwände. Statt über Wochen können Sie Ihr Bad nur einen Tag lang nicht nutzen.

- Wie lange dauert die Installation von Kinemagic?

Das durchdachte System der Kinemagic ermöglicht es den Umbau ihres Bades in nur einem Tag zu realisieren.

- Wie wird Kinemagic installiert?

Der erste Schritt ist die Entfernung der alten Badewanne. Danach wird die Dusche am gewünschten Platz eingebaut und die Duschwanne an den Abfluss angeschlossen. Auf die Duschwanne werden dann die Glaswände aufgesetzt, bevor die Mischbatterie angeschlossen wird. Der letzte Schritt ist die Anbringung der Frontwand und der Tür. Unsere hohen Ausführungen werden sogar ganz ohne Silikon eingebaut, Sie können Ihre neue Dusche also sofort benutzen.

- Wie verbessert Kinemagic den Komfort und die Sicherheit?

Jedes Kinemagic-Modell bietet Ihnen mit einer nur 3,8cm hohen Duschwanne einen besonders einfachen Zugang zur Dusche. Schluss mit der Stolpergefahr durch hohe Wannenränder! Außerdem ist das Modell Royal mit einem Klappsitz sowie zwei Handläufen und natürlich einem rutschfesten Bodenbelag ausgestattet, damit Sie Ihren Moment der Entspannung unter der Dusche in aller Sicherheit genießen können.

- Gibt es Fördergelder zur Finanzierung meines Badewannenaustauschs?

Sie können bei den zuständigen Stellen (z.B. Krankenkasse, Pflegekasse oder KfW) eine Förderung des Umbaus beantragen, wenn sie pflegebedürftig sind oder Ihr Bad altersgerecht umbauen lassen möchten. Ihr Installateur berät Sie gerne!
Bitte beachten Sie, das der Antrag auf Förderung vor dem Kauf steht, hierzu benötigen Sie den Kostenvoranschlag vom Installateur. Musterantrag.